+43 6245 8951
+43 6245 8951-68

Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Die PROVET Pharma GmbH und PRO ZOON Pharma GmbH informieren Sie in dieser Erklärung über den Umgang mit den von Ihnen im Rahmen der Einwilligungserklärung (siehe unten) oder auf sonstige Weise in Rahmen der Geschäftsbeziehung freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (im Folgenden: die Daten).

1. Auftraggeber
Die verantwortlichen juristischen Person im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: DSGVO) für die Verarbeitung der oben genannten Daten sind die PROVET Pharma GmbH, FN 399612s mit Sitz in 4600 Wels, Karl-Schönherr-Straße 3 und die PRO ZOON Pharma GmbH, FN 239799x ebenfalls mit Sitz in 4600 Wels, Karl-Schönherr-Straße 3.

2. Verarbeitung von Daten, Zweck und Rechtsgrundlage
Zweck der Speicherung und Verarbeitung der Daten ist die optimale Information und maßgeschneiderte Betreuung von Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen als Kunde unseres Hauses sowie die Abrechnung der ggf. von Ihnen bezogenen Rabatte mit dem gewährenden Lieferanten. Im Zuge der Information und Betreuung werden wir Ihnen Informations- und Werbematerial übergeben und zusenden, das ihren Anforderungen bestmöglich entspricht. Dies betrifft beispielsweise Informationen über unsere Leistungs- und Serviceangebote, über unser Angebot an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, über die von uns durchgeführten sonstigen Veranstaltungen und ähnliche Themenbereiche im Zusammenhang mit unserem Leistungsspektrum.
Falls wir uns zur Erbringung der von Ihnen bestellten oder von uns erbrachten Leistungen eines Dritten bedienen, so erfolgt auch eine Weitergabe von Daten (wie zum Beispiel über die Zustellung Ihrer Bestellungen oder für die Aktionsabrechnung) an diesen Dritten.
Die von uns in diesem Fall beauftragten Dritten sind ebenfalls vollumfänglich an die vorliegende Datenschutzerklärung gebunden. Wir verpflichten uns freiwillig, keine Leistungen von Dritten erbringen zu lassen, die sich nicht zur Gänze und ohne Einschränkungen dem Inhalt dieser Erklärung unterwerfen.
Rechtsgrundlage für die oben genannte Speicherung und Verarbeitung der Daten ist Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung, welche von Ihnen jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen werden kann. Rechtsfolge eines derartigen Widerrufs ist die Unzulässigkeit der weiteren Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten ab dem Zeitpunkt des Widerrufs, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf Grund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Bearbeitung dadurch berührt wird.

3. Auskunfts- und Beschwerderecht
Sie haben nach Maßgabe der geltenden Datenschutzbestimmungen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung der Verarbeitung, Widerspruch und Übertragbarkeit der Daten. Diese Rechte können Sie durch Abgabe einer darauf gerichteten Erklärung in jeder geeigneten Form und Übermittlung derselben an unseren Firmensitz ausüben.
Sie haben das Recht, bei den Aufsichtsbehörden in Österreich sowie der Europäischen Union Beschwerde zu erheben, wenn ein Verstoß gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht vorliegt.

4. Aufbewahrung der Daten
Wir speichern die Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung bzw. der Abgabe einer Erklärung gemäß Punkt 3. und darüber hinaus bis zum Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.